Von Regensburg nach Halle an der Saale

Der Wechsel an eine andere Universität bedeutet zweierlei: Abschied und Neuanfang.

(c) Norbert Rupp
(c) Norbert Rupp

Was den Abschied aus Regensburg betrifft, so will ich Danke sagen. Es war für mich eine lehrreiche und aufregende Zeit im Kreise großartiger und warmherziger Mitarbeiter. Frau Preischl, Konrad, Peter, Susanne, Lena, Sarah, Andreas – ich habe mich stets sehr gut aufgehoben gefühlt. Mein Dank gilt auch den Kollegen, Emeriti und der gesamten Regensburger Fakultät. Sie haben mir den Start in mein „Professorenleben“ leicht gemacht.

Foto 2

Zugleich freue ich mich auf die vor mir liegende „Hallenser Zeit“. Schon in den ersten Tagen habe ich eine Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit erlebt, die alle Erwartungen übertrifft. Sie geben mir – und meiner Familie – ein gutes Gefühl, was uns das Einleben sicher ganz erheblich erleichtern wird. Wir sind gespannt auf Halle an der Saale.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.